• Zielgruppen
  • Suche
 

Schulbesuche - Angebote der Zentralen Studienberatung

Was sind die "Schulbesuche"?

Unter den Begriff "Schulbesuche" fallen grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

1. Vom Klassenzimmer auf den Unicampus!

Eine Schulklasse wird im Lichthof der Leibniz Universität empfangen

Schulen haben die Möglichkeit, für einen Tag das Klassenzimmer in die Universität zu verlegen: Die Studienberatung bietet für Schülergruppen Vorträge zu Themen wie Studienangebot, Bewerbungsverfahren und Studienwahl an. Diese finden in einem "echten" Hörsaal statt, sodass die Schülerinnen und Schüler hier schon das erste Mal "Uni-Luft" schnuppern können.

Ein solcher Besuch in der Leibniz Universität kann abgerundet werden durch eine Besichtigung der Bibliothek - beispielsweise im Rahmen eines Rechercheworkshops (weitere Informationen und Ansprechpartner) - sowie ein Mittagessen in der Mensa (Anmeldung unter: mensenstudentenwerk-hannover.de), sowie den besuch regulärer Vorlesungen im Rahmen des JuniorSTUDIUMs; allerdings muss dies durch die Lehrkräfte selbst organisiert werden.

Lehrkräfte können einen Termin zum Besuch in der Leibniz Universität sowohl per E-Mail als auch telefonisch vereinbaren:
E-Mail: studienberatunguni-hannover.de
Telefon: 0511 762 2020 (Service-Hotline)

Zusätzlich gibt es noch weitere Angebote und Projekte, bei denen Ihre Schülerinnen und Schüler erste Einblicke in Studienalltag an der Leibniz Universität Hannover erhalten:

JuniorSTUDIUM

Im Rahmen des JuniorSTUDIUMs besteht für Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bereits reguläre Lehrveranstaltungen verschiedener Fächer zu besuchen. Sie müssen sich dabei nicht auf ein Fach festlegen, sondern können in unterschiedlichste Fachgebiete "reinschnuppern". Die Jugendlichen erhalten dabei einen tieferen Einblick in den Studienalltag und können sich im breiten Studienangebot frühzeitig orientieren.
Mit einer Anmeldung für das Programm und einer regelmäßigen Teilnahme an den Lehrveranstaltungen ist es sogar möglich, eine Teilnahmebescheinigung für die Vorlesungen oder Seminare zu erhalten und Prüfungen abzulegen, welche bei einem späteren Studium an der Leibniz Universität angerechnet werden.

WinterUNI

Die WinterUNI bietet Informationsnachmittage für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 10. Studiengänge aller Fakultäten stellen sich hier mit spannenden Vorträgen und praktischen Experimenten vor. Fragen zum Studieninhalt und zu Finanzierungsmöglichkeiten werden hier beantwortet. Die Teilnahme an dem Programm kostet 12 Euro pro Person, bei Gruppenanmeldungen von mehr als drei Personen, zahlen die Gruppenmitglieder nur 10 Euro pro Person. Bei Klassenanmeldung durch die Lehrkraft entfällt der Teilnahmebetrag komplett.

Zusätzlich wendet sich die WinterUNI auch an Lehrerinnen und Lehrer. Ihnen wird hier die Möglichkeit gegeben, mehr über aktuelle Forschungsgebiete zu erfahren und dieses Wissen dann in den Unterricht einfließen zu lassen.

Hochschulpraktikum

Das Hochschulpraktikum bietet eine attraktive Alternative zum Betriebspraktikum: Die Praktikantinnen und Praktikanten erhalten in den zwei Wochen die Gelegenheit das Studieren auszuprobieren. Sie besuchen Pflichtvorlesungen verschiedener Studiengänge und nehmen an Workshops und Vorträgen zu Themen wie Studienfinanzierung, Studienwahl und wissenschaftlichem Recherchieren teil. Das Projektangebot richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 10, 11 oder 12.

Hochschulinformationstage (HIT)

Die Hochschulinformationstage (HIT) finden jedes Jahr im September statt. Studieninteressierte könne sich hier einen ersten Eindruck von den Hochschulen und den Studienmöglichkeiten in Hannover verschaffen. Die fünf hannoverschen Hochschulen präsentieren an diesen Tagen ihre Studiengänge und Einrichtungen. Neben der Präsentation vieler Studiengänge, finden zudem Vorträge zu den wichtigsten Themen rund ums Studium statt.

ABInsSTUDIUM

ABInsSTUDIUM ist eine Veranstaltungsreihe zur Orientierung für alle Studieninteressierten, die zum kommenden IWntersemester ein Studium beginnen wollen. Das Programm dieser Veranstaltungsreihe besteht aus verschiedenen Elementen: Angeboten werden Vorträge zu den wichtigsten Themen rund ums Studieren und Workshops, die bei der Entscheidungsfindung für ein Studienfach helfen. Außerdem berichten Studierende verschiedener Fächer über ihren Studienalltag und beantworten alle Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Alle Fragen zur Bewerbung und Immatrikulation werden schließlich am Langen Abend der Studienbewerbung geklärt.

Auch die Studiengänge Human- und Zahnmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover sowie der Studiengang Tiermedizin der Tierärztlichen Hochschule werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe vorgestellt.

Herbstuniversität

Die Herbstuniversität ist ein Angebot speziell für Mädchen der 10. bis 13. Klasse, die sich für ein Studium im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder technik (MINT) interessieren.
Mädchen, die sich für naturwissenschaftliche Fächer und Technik interessieren, sich aber noch nicht sicher sind, ob sie sich in diesen "Männerdomänen" im Studienalltag wohlfühlen, haben hier die Möglichkeit in diese Fächer reinzuschnuppern. In der einen Woche während der Herbstuniversität lernen die Mädchen verschiedene Studiengänge der Naturwissenschaft, Informatik, Mathematik und technik an der Leibniz Universität kennen. Neben Mitmach-Veranstaltungen, in denen eigenständig Experimente durchgeführt werden, finden außerdem Ausflüge, Institutsführungen und Vorträge statt. So können die Teilnehmerinnen schon ein erstes Mal in den Studienalltag dieser Fächer schnuppern.

JuniorSTUDIUM

Im Rahmen des JuniorSTUDIUMs besteht für Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bereits reguläre Lehrveranstaltungen verschiedener Fächer zu besuchen. Sie müssen sich dabei nicht auf ein Fach festlegen, sondern können in unterschiedlichste Fachgebiete "reinschnuppern". Die Jugendlichen erhalten dabei einen tieferen Einblick in den Studienalltag und können sich im breiten Studienangebot frühzeitig orientieren.
Mit einer Anmeldung für das Programm und einer regelmäßigen Teilnahme an den Lehrveranstaltungen ist es sogar möglich, eine Teilnahmebescheinigung für die Vorlesungen oder Seminare zu erhalten und Prüfungen abzulegen, welche bei einem späteren Studium an der Leibniz Universität angerechnet werden.

WinterUNI

Die WinterUNI bietet Informationsnachmittage für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 10. Studiengänge aller Fakultäten stellen sich hier mit spannenden Vorträgen und praktischen Experimenten vor. Fragen zum Studieninhalt und zu Finanzierungsmöglichkeiten werden hier beantwortet. Die Teilnahme an dem Programm kostet 12 Euro pro Person, bei Gruppenanmeldungen von mehr als drei Personen, zahlen die Gruppenmitglieder nur 10 Euro pro Person. Bei Klassenanmeldung durch die Lehrkraft entfällt der Teilnahmebetrag komplett.

Zusätzlich wendet sich die WinterUNI auch an Lehrerinnen und Lehrer. Ihnen wird hier die Möglichkeit gegeben, mehr über aktuelle Forschungsgebiete zu erfahren und dieses Wissen dann in den Unterricht einfließen zu lassen.

Hochschulpraktikum

Das Hochschulpraktikum bietet eine attraktive Alternative zum Betriebspraktikum: Die Praktikantinnen und Praktikanten erhalten in den zwei Wochen die Gelegenheit das Studieren auszuprobieren. Sie besuchen Pflichtvorlesungen verschiedener Studiengänge und nehmen an Workshops und Vorträgen zu Themen wie Studienfinanzierung, Studienwahl und wissenschaftlichem Recherchieren teil. Das Projektangebot richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 10, 11 oder 12.

Hochschulinformationstage (HIT)

Die Hochschulinformationstage (HIT) finden jedes Jahr im September statt. Studieninteressierte könne sich hier einen ersten Eindruck von den Hochschulen und den Studienmöglichkeiten in Hannover verschaffen. Die fünf hannoverschen Hochschulen präsentieren an diesen Tagen ihre Studiengänge und Einrichtungen. Neben der Präsentation vieler Studiengänge, finden zudem Vorträge zu den wichtigsten Themen rund ums Studium statt.

ABInsSTUDIUM

ABInsSTUDIUM ist eine Veranstaltungsreihe zur Orientierung für alle Studieninteressierten, die zum kommenden IWntersemester ein Studium beginnen wollen. Das Programm dieser Veranstaltungsreihe besteht aus verschiedenen Elementen: Angeboten werden Vorträge zu den wichtigsten Themen rund ums Studieren und Workshops, die bei der Entscheidungsfindung für ein Studienfach helfen. Außerdem berichten Studierende verschiedener Fächer über ihren Studienalltag und beantworten alle Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Alle Fragen zur Bewerbung und Immatrikulation werden schließlich am Langen Abend der Studienbewerbung geklärt.

Auch die Studiengänge Human- und Zahnmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover sowie der Studiengang Tiermedizin der Tierärztlichen Hochschule werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe vorgestellt.

Herbstuniversität

Die Herbstuniversität ist ein Angebot speziell für Mädchen der 10. bis 13. Klasse, die sich für ein Studium im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder technik (MINT) interessieren.
Mädchen, die sich für naturwissenschaftliche Fächer und Technik interessieren, sich aber noch nicht sicher sind, ob sie sich in diesen "Männerdomänen" im Studienalltag wohlfühlen, haben hier die Möglichkeit in diese Fächer reinzuschnuppern. In der einen Woche während der Herbstuniversität lernen die Mädchen verschiedene Studiengänge der Naturwissenschaft, Informatik, Mathematik und technik an der Leibniz Universität kennen. Neben Mitmach-Veranstaltungen, in denen eigenständig Experimente durchgeführt werden, finden außerdem Ausflüge, Institutsführungen und Vorträge statt. So können die Teilnehmerinnen schon ein erstes Mal in den Studienalltag dieser Fächer schnuppern.

2. Die Uni kommt ins Klassenzimmer!

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besuchen Sie auch gerne in Ihrer Schule und informieren die Schülerinnen und Schüler sowohl über Themen wie Studienwahl, -bewerbung und -finanzierung als auch über weitere Projekte der Zentralen Studienberatung für Studieninteressierte.

Schulbesuche unserer Studienberater/-innen

Unsere Studienberaterinnen und Studienberater kommen zu Ihnen an die Schule und beantworten Fragen der Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 10 zum Thema "Studieren in Hannover". Unsere Vorträge stimmen wir dabei gerne thematisch mit Ihnen ab, sofern bestimmte Themen Ihre Schülerinnen und Schüler besonders stark interessieren. Ansonsten haben wir natürlich sämtliche Informationen zu den Themen Studienwahl und -entscheidung, sowie Bewerbung und Studienfinanzierung im Gepäck.

Lehrkräfte können einen Termin zum Schulbesuch sowohl per E-Mail als auch telefonisch vereinbaren:
E-Mail: studienberatunguni-hannover.de
Telefon: 0511 762 2020 (Service-Hotline)

Schultour

Wir bieten zudem die "Schultour" an: Unsere studentischen Hilfskräfte kommen mit allerhand Infomaterial zu Ihnen an die Schule und informieren auf Augenhöhe über Projekte und Angebote der Leibniz Universität speziell für Schülerinnen und Schüler. Je nach Klassenstufe (ab Klassenstufe 9) werden zielgruppengerecht unsere Projekte vorgestellt: von Ferienveranstaltungen wie der Gauß-AG über Online-Wettbewerbe wie die B!G B4NG Challenge hin zu vorbereitenden Angeboten vor dem Studium wie uni:fit.

Uni-AG

Für Studieninteressierte der 11. und 12. Jahrgänge bieten wir zudem die Uni-AG an. Diese besteht aus sechs 90-minütigen Workshops zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten, die größtenteils bei Ihnen an der Schule stattfinden. In der festen Gruppe der Arbeitsgemeinschaft werden dabei Inhalte wie Potenzialanalyse, Zeit- und Selbstmanagement sowie Entscheidungshilfen besprochen und bearbeitet.

Leibniz JuniorLab

Für die Klassenstufe 4 bieten wir zudem besonders spannende Unterrichtsbesuche an. Mit unserem Experimente-Bus des Leibniz JuniorLabs besuchen wir Ihre 4. Klasse und führen gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern simple, aber spannende Experimente aus den Bereichen Optik, Energie und Technik durch. Gemeinsam bringen wir Ihren Schülerinnen und Schülern die Faszination Naturwissenschaften näher.

Uni-AG

Für Studieninteressierte der 11. und 12. Jahrgänge bieten wir zudem die Uni-AG an. Diese besteht aus sechs 90-minütigen Workshops zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten, die größtenteils bei Ihnen an der Schule stattfinden. In der festen Gruppe der Arbeitsgemeinschaft werden dabei Inhalte wie Potenzialanalyse, Zeit- und Selbstmanagement sowie Entscheidungshilfen besprochen und bearbeitet.

Leibniz JuniorLab

Für die Klassenstufe 4 bieten wir zudem besonders spannende Unterrichtsbesuche an. Mit unserem Experimente-Bus des Leibniz JuniorLabs besuchen wir Ihre 4. Klasse und führen gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern simple, aber spannende Experimente aus den Bereichen Optik, Energie und Technik durch. Gemeinsam bringen wir Ihren Schülerinnen und Schülern die Faszination Naturwissenschaften näher.