• Zielgruppen
  • Suche
 

JuniorSTUDIUM

Banner JuniorSTUDIUM

Was ist das JuniorSTUDIUM?

Schnuppern und studieren vor dem Studium
Hier können Studieninteressierte in den Studienalltag an der Leibniz Universität reinschnuppern.

Kurzinfo

Zeitraum                            
10.04.2017- 15.07.2017
(Vorlesungszeit im Sommersemester)
TurnusJedes Semester
EinführungsveranstaltungWird noch bekannt gegeben
OrtRaum F102 im Hauptgebäude der Leibniz Universität Hannover
ProgrammDie Veranstaltungen des JuniorSTUDIUMS sind im Online-Vorlesungsverzeichnis der Leibniz Universität Hannover zu finden.
Anmeldung

Die Anmeldung für das Sommersemester ist voraussichtlich ab dem 01.03.2017 möglich.

Trage dich in unseren Weckruf ein und wir benachrichtigen dich automatisch per E-Mail, wenn es Zeit ist sich anzumelden!

Wichtige InfosDu kannst am JuniorSTUDIUM teilnehmen - mit oder ohne Anmeldung.
Bitte lese vor der Anmeldung unbedingt die Hinweise zum JuniorSTUDIUM.

An wen richtet sich das JuniorSTUDIUM?

Hörsaal mit Studierenden bei einer mathematischen Vorlesung

Du bist unsicher, was du studieren willst? Du weißt nicht, wie der Alltag in der Universität aussieht? Dann bist du hier genau richtig! Beim JuniorSTUDIUM erhältst Du die Möglichkeit schon vor dem Studium reguläre Lehrveranstaltungen zu besuchen und echte "Uni-Luft" zu schnuppern.

Das JuniorSTUDIUM ermöglicht Studieninteressierten einen tieferen Einblick in verschiedene Studienbereiche zu gewinnen, das soziale Umfeld während eines Studiums zu erleben und möglicherweise Fehlentscheidungen bezüglich der Studienwahl vorzubeugen.

Muss ich mich anmelden?

Teilnehmerinnen und Teilnehmer können beim JuniorSTUDIUM zwischen zwei "Varianten" wählen:

Ohne Anmeldung in den Studienalltag "schnuppern"

... für alle Studieninteressierten

Alle Studieninteressierten können ohne Anmeldung und ohne formale Voraussetzungen während der gesamten Vorlesungszeit an ausgewählten Lehrveranstaltungen ein bis wenige Male teilnehmen. Dies ermöglicht es den Juniorstudierenden, einen Einblick in unterschiedliche Studienbereiche zu gewinnen, das soziale Umfeld während eines Studiums zu erleben und Fehlentscheidungen bezüglich der Studienwahl vorzubeugen.

Mit Anmeldung und der Möglichkeit, Prüfungen abzulegen

... für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, Auszubildende, FSJ/FÖJ/FWJ-Leistende und Bundesfreiwilligendienstleistende

Durch die regelmäßige Teilnahme an den Lehrveranstaltungen kann ein authentischer Einblick in die Studieninhalte gewonnen werden, sodass Fachvorstellungen bestätigt oder korrigiert werden können. Diese Erkenntnisse sind bei der Studienwahlentscheidung sehr hilfreich. Bei regelmäßiger Teilnahme an mindestens 80 % einer Lehrveranstaltung kann am Semesterende eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Prüfungen abzulegen. Die so erworbenen Leistungsnachweise können für ein späteres Studium an der Leibniz Universität Hannover anerkannt werden.

Muss ich mich anmelden?

Teilnehmerinnen und Teilnehmer können beim JuniorSTUDIUM zwischen zwei "Varianten" wählen:

Ohne Anmeldung in den Studienalltag "schnuppern"

... für alle Studieninteressierten

Alle Studieninteressierten können ohne Anmeldung und ohne formale Voraussetzungen während der gesamten Vorlesungszeit an ausgewählten Lehrveranstaltungen ein bis wenige Male teilnehmen. Dies ermöglicht es den Juniorstudierenden, einen Einblick in unterschiedliche Studienbereiche zu gewinnen, das soziale Umfeld während eines Studiums zu erleben und Fehlentscheidungen bezüglich der Studienwahl vorzubeugen.

Mit Anmeldung und der Möglichkeit, Prüfungen abzulegen

... für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, Auszubildende, FSJ/FÖJ/FWJ-Leistende und Bundesfreiwilligendienstleistende

Durch die regelmäßige Teilnahme an den Lehrveranstaltungen kann ein authentischer Einblick in die Studieninhalte gewonnen werden, sodass Fachvorstellungen bestätigt oder korrigiert werden können. Diese Erkenntnisse sind bei der Studienwahlentscheidung sehr hilfreich. Bei regelmäßiger Teilnahme an mindestens 80 % einer Lehrveranstaltung kann am Semesterende eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Prüfungen abzulegen. Die so erworbenen Leistungsnachweise können für ein späteres Studium an der Leibniz Universität Hannover anerkannt werden.

Hintergrund zum JuniorSTUDIUM

Im Gespräch mit den Lehrenden an Schulen und Hochschulen zeigt sich immer wieder, dass viele Probleme der Studierende in den ersten Studienjahren durch die große zeitliche Lücke zwischen dem Abitur und der Aufnahme des Studiums entstehen: Der Bundesfreiwilligendienst, das freiwillige soziale/ökologische/wissenschaftliche Jahr oder eine Ausbildung in einem Betrieb sind Gründe dafür, dass junge Menschen zwischen Schule und Hochschule den Kontakt zum Schulstoff verlieren und dieser somit in Vergessenheit gerät.

Um diese Kluft zu überbrücken, wurde das Projekt "JuniorSTUDIUM" entworfen, welches hauptsächlich Vorlesungen der Bachelorstudiengänge für interessierte junge Menschen der oben genannten Gruppen öffnen sollte.

Um das Vorhaben von bestehenden "offenen Vorlesungen" abzugrenzen und Anreize für eine Teilnahme zu geben, wurden die folgenden Bedingungen an das Projekt gestellt:

  1. Die ausgewählten Vorlesungen sollen gut geeignet sein, um einen Einblick in spätere Studiengänge zu erhalten.
  2. Um eine Motivation zu schaffen, die Vorlesungen regelmäßig zu besuchen und aktiv nachzuarbeiten, wird den Teilnehmenden die Möglichkeit gegeben, an den zugehörigen Prüfungen teilzunehmen. Ein so erbrachter Leistungsnachweis kann bei einem späteren Studium an der Leibniz Universität Hannover anerkannt werden.

Naturgemäß finden sich in den Wintersemestern geeignetere Veranstaltungen, da zu diesem Zeitpunkt die Erstsemesterveranstaltungen beginnen.

Anmerkung für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte

Es ist zu beachten, dass ein Besuch der Veranstaltungen ein großes Maß an Eigeninitiative voraussetzt und u. U. eine Mehrbelastung für diesen Teilnehmerkreis darstellen kann, da die Inhalte der Universitätsveranstaltungen zwar auf dem Schulstoff aufbauen, aber fehlender Stoff nicht innerhalb der Vorlesungen nachgeholt werden kann. Für mathematisch orientierte Vorlesungen werden neben einer mathematischen Begeisterungsfähigkeit hauptsächlich Kenntnisse der Differential- und Integralrechnung benötigt. Wissen aus der linearen Algebra ist eine sinnvolle Ergänzung.

Meinungen zum JuniorSTUDIUM

"Die Initiative JuniorSTUDIUM ist für mich sehr wertvoll und hilfreich, da sie, meiner Meinung nach, angehenden Studierenden einen sehr guten Einblick in das Studienleben gewährt (was Vorlesungen, Klausuren, Organisation, etc. angeht). Einen authentischeren Einblick kann ich mir nicht vorstellen.

Darüberhinaus ermöglicht actio-PLUS den Lernenden, schon frühzeitig Kontakte zu Studenten und Professoren zu sammeln, was Entscheidung festigen oder die Motivation erhöhen kann, ein bestimmtes Fach zu studieren.

Auch ist zu erwähnen, dass diese Initiative insbesondere Schülerinnen und Schülern hilft, einen tieferen Einblick in das Fach zu bekommen und somit die Leistung im jeweiligen Fach in der Schule erhöht. Denn oftmals werden dann Problemstellungen in der Schule als leichter empfunden. Deswegen kann ich diese Initiative jedem angehenden Abiturienten weiterempfehlen."

(Schüler der Jahrgangsstufe 13)


"Das JuniorSTUDIUM ist eine echt gute Sache und hat mir einen Einblick in das Unileben gegeben! Jetzt weiß ich schon ungefähr, was auf mich zukommt!"
(Zivildienstleistender)


"Vielen Dank für Bemühungen um das JuniorSTUDIUM. Der Besuch einer Vorlesung bereits vor dem Studium hat nicht nur meine grauen Zellen vor dem völligen Verrosten gerettet, sondern mich auch in meiner Studienentscheidung bestärkt. Insgesamt eine tolle Einrichtung. Danke!"
(Zivildienstleistender)

"Die Teilnahme an dieser Aktion war äußerst wertvoll für mich, um den Vorlesungsbetrieb an der Uni in verschiedenen Studiengängen kennenzulernen und das Gehirn nach 9 Monaten staatlich verordnetem Tiefschlaf wieder hochzufahren."
(Grundwehrdienstleistender)