• Zielgruppen
  • Suche
 

Gauß-AG

Banner für die Gauß-AG 2017

Was ist die Gauß-AG?

Die Arbeitsgemeinschaft für Schülerinnen und Schüler über Anwendungen der Mathematik und Naturwissenschaften in Wirtschaft, Technik, Umwelt und Gesellschaft

Kurzinfo

Zeitraum                            
09.-13.10.2017 (Herbstferien)
UhrzeitDie genauen Uhrzeiten der einzelnen Veranstaltungen findet ihr im Programm.
Turnusjährlich in den Herbst- und Osterferien
OrtLeibniz Universität Hannover
Anmeldung
Bitte meldet euch über unser Portal an.

An wen richtet sich die Gauß-AG?

Teilnehmerausweis Gauß-AG

Die Gauß-AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Interesse an der Mathematik, den Naturwissenschaften und Technik haben. Dabei ist es nicht zwingend notwendig, dass ihr im Zeugnis nur Einsen stehen habt! Ihr solltet vielmehr Interesse, Lust und Neugier mitbringen, um in den Ferien über den schulischen "Tellerrand" hinaus zu schauen. Studentische Tutorinnen und Tutoren helfen euch in kleinen Arbeitsgruppen dabei und führen mit eurer Hilfe spannende Experimente durch.

Die Kurse richten sich aufgrund der inhaltlichen Thematik an gezielte Klassenstufen (meistens ab Klasse 9, wobei es auch Ausnahmen im Programm gibt). Diese Angaben stehen jeweils in den Kursbeschreibungen. Solltet ihr diesbezüglich Fragen haben, so sprecht gern die Leitung der Gauß-AG vor der Anmeldung an.

Was macht man bei der Gauß-AG?

Arbeit an Diskettenlaufwerk

Rechnen, Graphen zeichnen und Formeln umstellen? Nein, das müsst ihr hier nicht!

Ziel der Gauß-AG ist es euch zu zeigen, dass es noch mehr zu entdecken gibt als das, was ihr im Schulunterricht lernt. Wir wollen Vorurteile gegenüber der Mathematik und den Naturwissenschaften abbauen und euch zeigen, wie spannend die Anwendung dieser Fachgebiete sein kann!

Schaut einfach in unser Kursprogramm und entscheidet selbst, welcher Kurs euch am besten gefällt.

Programm Gauß-AG in den Herbstferien 2017

Programm 2017

Im Folgenden findet Ihr nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen:

Maschinenbau

Thema: Maschinenbau im Alltag

  •     für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 9
  •     09. - 13.10.2017, jeweils 09.00 - 12.00 Uhr

 

Maschinenbau ist vielseitig, abwechslungsreich und oft auch da zu finden, wo man ihn nicht vermutet. Beim Anblick einer Kaffeemaschine ist es noch deutlich, doch was hat zum Beispiel ein Pinguin mit dem Maschinenbau zu tun? Um diese und weitere Fragen zu klären, werden wir gemeinsam eine Reise antreten, die uns mit den vier Elementen – Feuer, Wasser, Erde, Luft – in Kontakt bringt.

 

 

Biochemie

Thema: FLuMi (Fluoreszenz, Lumineszenz, Mikrobiologie)

  • für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 9
  • 09. - 13.10.2017, Montag und Freitag 09.00 - 12.00 Uhr, Dienstag - Donnerstag 09.00 - 16.00 Uhr

 

 

Warum können Zellen und andere Stoffe im Dunkeln leuchten? In einem richtigen Labor wollen wir uns mit den Phänomenen der Fluoreszenz und Lumineszenz beschäftigen. Dabei werden wir nicht nur theoretische Aspekte erarbeiten, sondern vor allem viele spannende Experimente durchführen und mikrobiologisch arbeiten.

Keine weiteren besonderen Vorkenntnisse erforderlich, verantwortungsbewusstes Handeln wird vorausgesetzt.

 

 

Mathematik

Thema: Mathematik ist mehr als Rechnen

  • für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8-10
  • 09. - 13.10.2017, jeweils 09.00 - 12.00 Uhr

 

Mit Kreativität, Ausdauer und logischem Denken wollen wir uns mit vielen spannenden Mathematikaufgaben beschäftigen, die weit über den schulischen Tellerrand hinausgehen. Die Aufgaben eignen sich auch als Vorbereitung auf verschiedene Mathematik-Wettbewerbe.

Hinweis: Dieser Kurs ist keine Nachhilfe in Mathematik!

 

 

Physik

Thema: Gravitationswellen auf der Spur

  • für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 10
  • 09. - 13.10.2017, jeweils 09.00 - 12.00 Uhr

In diesem Kurs soll es um die theoretischen Hintergründe und den experimentellen Nachweis von Gravitationswellen gehen. Dabei werden wir uns sowohl mit schwarzen Löchern und unterschiedlich alternden Zwillingen als auch mit der physikalischen Natur von Licht und Gravitation beschäftigen. Auch das Experimentieren soll nicht zu kurz kommen.

Programm 2017

Im Folgenden findet Ihr nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen:

Maschinenbau

Thema: Maschinenbau im Alltag

  •     für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 9
  •     09. - 13.10.2017, jeweils 09.00 - 12.00 Uhr

 

Maschinenbau ist vielseitig, abwechslungsreich und oft auch da zu finden, wo man ihn nicht vermutet. Beim Anblick einer Kaffeemaschine ist es noch deutlich, doch was hat zum Beispiel ein Pinguin mit dem Maschinenbau zu tun? Um diese und weitere Fragen zu klären, werden wir gemeinsam eine Reise antreten, die uns mit den vier Elementen – Feuer, Wasser, Erde, Luft – in Kontakt bringt.

 

 

Biochemie

Thema: FLuMi (Fluoreszenz, Lumineszenz, Mikrobiologie)

  • für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 9
  • 09. - 13.10.2017, Montag und Freitag 09.00 - 12.00 Uhr, Dienstag - Donnerstag 09.00 - 16.00 Uhr

 

 

Warum können Zellen und andere Stoffe im Dunkeln leuchten? In einem richtigen Labor wollen wir uns mit den Phänomenen der Fluoreszenz und Lumineszenz beschäftigen. Dabei werden wir nicht nur theoretische Aspekte erarbeiten, sondern vor allem viele spannende Experimente durchführen und mikrobiologisch arbeiten.

Keine weiteren besonderen Vorkenntnisse erforderlich, verantwortungsbewusstes Handeln wird vorausgesetzt.

 

 

Mathematik

Thema: Mathematik ist mehr als Rechnen

  • für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8-10
  • 09. - 13.10.2017, jeweils 09.00 - 12.00 Uhr

 

Mit Kreativität, Ausdauer und logischem Denken wollen wir uns mit vielen spannenden Mathematikaufgaben beschäftigen, die weit über den schulischen Tellerrand hinausgehen. Die Aufgaben eignen sich auch als Vorbereitung auf verschiedene Mathematik-Wettbewerbe.

Hinweis: Dieser Kurs ist keine Nachhilfe in Mathematik!

 

 

Physik

Thema: Gravitationswellen auf der Spur

  • für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 10
  • 09. - 13.10.2017, jeweils 09.00 - 12.00 Uhr

In diesem Kurs soll es um die theoretischen Hintergründe und den experimentellen Nachweis von Gravitationswellen gehen. Dabei werden wir uns sowohl mit schwarzen Löchern und unterschiedlich alternden Zwillingen als auch mit der physikalischen Natur von Licht und Gravitation beschäftigen. Auch das Experimentieren soll nicht zu kurz kommen.